Daniel Kapffer

Finanzvorstand und COO, DekaBank Deutsche Girozentrale, Frankfurt am Main

Daniel Kapffer (Jahrgang 1968) ist seit 1. Mai 2019 Vorstandsmitglied und seit 1. Mai 2020 Finanzvorstand der DekaBank. Als COO verantwortet er zudem die Bereiche IT, Geschäftsservices und Organisationsentwicklung.

Kapffer ist seit 2014 bei der Deka. Er war Chief Operating Officer verschiedener Geschäftsfelder, unter anderem des Asset-Managements Wertpapiere, des Kapitalmarktgeschäfts sowie des Geschäftsfelds Finanzierungen. Des Weiteren verantwortete er die Verwahrstelle der Deka. Als Geschäftsführer der DekaBank Luxembourg S.A. hat er deren Neuausrichtung verantwortet.

Vor seiner Tätigkeit bei der Deka arbeitete Kapffer 17 Jahre als Unternehmensberater bei Accenture in Deutschland, zuletzt als Mitglied der Geschäftsführung und Senior Partner, sowie bei McKinsey & Company. Bereits während seiner Tätigkeit als Berater fokussierte er sich auf Finanzdienstleister mit einem besonderen Schwerpunkt auf Asset-Manager und kapitalmarktorientierte Unternehmen. Er ist Diplom-Wirtschaftsingenieur der TU Darmstadt.

 

Daniel Kapffer (born 1968) is a member of the DekaBank Board of Management since 1 May 2019 and Chief Financial Officer since May 2020. As COO, he is furthermore responsible for the IT, Business Services and Organisational Development areas. Kapffer has been at Deka since 2014. He was Chief Operating Officer for a variety of business divisions, including Asset Management Securities, Capital Markets and Financing. He was also responsible for the Deka Custodian. As Managing Director he played a major role in the reorientation of DekaBank Luxembourg S.A.
Before joining the Deka Group, Kapffer worked for 17 years as a management consultant for Accenture in Germany, including his final position as Member of Management and Senior Partner, and for McKinsey & Company. He was already concentrating on financial service providers during his work as a consultant, with a particular focus on asset managers and capital market-oriented companies. He received a Diploma in Industrial Engineering from TU Darmstadt.

Konferenzen