Fusionitis in der Bankenbranche - Andreas Scholz: "Die Frage ist: Wann erleben wir die ersten grenzüberschreitenden Fusionen?"

Interview

"Fusionitis in der Bankenbranche - Andreas Scholz: "Die Frage ist: Wann erleben wir die ersten grenzüberschreitenden Fusionen?"

diesjährigen Euro Finance Week und man könnte sagen, dass aktuell Fusionitis im Banken-Bereich herrscht. In Spanien hat jetzt die Caixabank die Bankia durch einen Aktientausch übernommen, womit die größte Bank des Landes entsteht. Experten sehen hierin den Startschuss für eine längst überfällige Branchenkonsolidierung. Andreas Scholz: "Ich würde noch nicht gleich von Fusionitis sprechen, aber ein bisschen was ist da zu spüren. Und das ist auch gut so, denn wir haben immer noch zu viele Banken ... dieser Schritt ergibt also durchaus Sinn. Die große Frage ist natürlich: Wann erleben wir weitere und insbesondere auch die ersten grenzüberschreitenden Fusionen."

 Hier reinhören!

 

Joomla SEF URLs by Artio