Matthias Graulich

Member of the Executive Board, Eurex Clearing AG, Frankfurt a.M.

Matthias Graulich übernahm im September 2018 die Verantwortung für den Bereich Fixed Income, Funding & Financing Strategy and Development der Deutsche Börse AG. Bereits seit August 2014 ist er Mitglied des Vorstands der Eurex Clearing AG.

Als Verantwortlicher für Strategie und Entwicklung ist er innerhalb der Gruppe Deutsche Börse für die Strategie-, Geschäfts- und Produktentwicklung von börsennotierten und OTC-Derivaten sowie Repo- und Wertpapierleihgeschäften sowohl im Handel als auch im Clearing zuständig.

Von März 2016 bis August 2018 verantwortete er die marktübergreifende Strategie von Eurex Clearing und Clearstream. Von April 2013 bis Februar 2016 etablierte und entwickelte er als Chief Client Officer und Global Head of Clients & Markets eine speziell auf Kunden ausgerichtete Unit von Eurex Clearing. Davor war er als Head of Clearing Initiatives für die Umsetzung des strategischen Projektportfolios und der regulatorischen Angelegenheiten von Eurex Clearing verantwortlich. Seit seinem Eintritt in die Gruppe Deutsche Börse im Jahr 2001 war er in verschiedenen Führungs- und Projektmanagementpositionen bei der Deutschen Börse und Eurex für diverse strategische Projekte tätig, unter anderem bei der Einführung von EurexOTC Clear oder beim Zusammenschluss und der Integration der International Securities Exchange.

Matthias Graulich hat einen Abschluss als Master of Business Administration von der Fuqua School of Business an der Duke University in North Carolina.