Bloomberg Media
deriva!
DIE WELT und WELT AM SONNTAG
EURO FINANCE magazin
ibi research an der Universität Regensburg GmbH

Tarek Al-Wazir, MdL

Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen, Wiesbaden

48, ist geboren und aufgewachsen in Offenbach am Main. Nach dem Schulbesuch in Offenbach, Sana’a (Jemen) und Frankfurt (Abitur 1991) leistete er von 1991 bis 1992 Zivildienst und nahm anschließend in Frankfurt das Studium der Politologie auf, das er mit dem Diplom abschloss. Noch als Schüler trat er 1989 den Grünen bei und war von 1992 bis 1994 Vorsitzender der Grünen Jugend Hessen. 1993 wurde er Mitglied der Offenbacher Stadtverordnetenversammlung, 1995 Abgeordneter des Hessischen Landtags. Von Mai 2000 an führte er die Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, von September 2007 an zudem den Landesverband der Partei. Beide Ämter legte er vor der Ernennung zum Hessischen Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung (seit 2019: Wohnen) sowie stellvertretenden Ministerpräsidenten am 18. Januar 2014 nieder.