• EF NEWS 978x390 1

"Powell zur einen Hälfte Taube, zur anderen Falke"

  • Interview

    "Powell zur einen Hälfte Taube, zur anderen Hälfte Falke"

    Der EURO FINANCE Weekly Talk Podcast mit Andreas Scholz:

    Hier reinhören:

    FED-Fahrplan für die nächsten Jahre. "2022: Tapering. Und 2023, bitte anschnallen, könnte der Zins zurückkommen!" Immerhin acht FOMC-Mitglieder prognostizieren für Ende 2023 Leitzinsen von über 0,75 Prozent. "FED-Chef Powell will sich allerdings nicht in die Karten schauen lassen. Mein Eindruck: Er ist zur einen Hälfte Taube, zur anderen Hälfte Falke." Und was macht die EZB? "Über den Großen Teich blicken, wo viel mehr Flexibilität herrscht. In Europa dagegen lässt man sich etwas mehr Zeit." Preisstabilität und starker Arbeitsmarkt haben höchste Priorität – in Amerika. Europas wichtigstes Ziel: Preisniveaustabilität. "Bei uns in Frankfurt sehe ich bei der EZB noch immer ein Durchlawinern." Die FED werde ganz klar vor der EZB marschieren, so Scholz.

     

EZB hält Kurs, was macht die Fed? "Eine Wette auf Zeit - das könnte gefährlich werden

  • Interview

    EZB hält Kurs, was macht die FED? Eine Wette auf Zeit, das könnte gefährlich werden

    Der EURO FINANCE Weekly Talk Podcast mit Andreas Scholz:

    Keine neuen Impulse auf der EZB-Sitzung. Die EZB hält Kurs. Nun steht die Fed-Sitzung an, sind von dort bereits erste Signale zu erwarten in Anbetracht der Inflation, die in den USA höher ausfällt als ohnehin schon gedacht? Wer denkt zuerst an Tapering? "Ich könnte mir vorstellen, dass die USA da schon einen Schritt weiter sind als die Europäer. Aber auch da braucht es noch Quartale, weil der Arbeitsmarkt ist noch zu schleppend." Doch die Inflation ist da. Drohen die Notenbanken zu spät zu reagieren? Außerdem: Wie ist die Lage beim Thema digitales Zentralbankgeld?

    Hier reinhören:

Einen Tesla für 2 Bitcoin! "Taper Tantrum", der Wutanfall der Börsen und die "Büffel-Börse" Chinas

  • Interview

    Einen Tesla für 2 Bitcoin! "Taper Tantrum", der Wutanfall der Börsen und die "Büffel-Börse" Chinas

    Der EURO FINANCE Weekly Talk Podcast mit Andreas Scholz:

    2013 bekamen die Märkte einen sogenannten "Wutanfall bzw. Ausraster". Man spricht hier auch vom "Taper Tantrum" das heißt übersetzt Wutanfall. Kann so etwas wieder passieren, vielleicht ja noch in diesem Jahr? Ist bei der Krypto-Währung Bitcoin die Inflation schon da, zumindest, wenn man den Bitcoin als Vermögenspreis definiert. Und die "Büffel-Börse" in China ist nicht zu stoppen.

    Hier reinhören:

CoBa blickt voraus, Deutsche Börse, Biden-Dollar, Powell-Worte und chinesisches Jahr des Metallbüffel

  • Interview

    CoBa blickt voraus, Deutsche Börse, Biden-Dollar, Powell-Worte und chinesisches Jahr des Metallbüffel

    Der EURO FINANCE Weekly Talk Podcast mit Andreas Scholz:

    Die Commerzbank will mit dem neuen Chef und dem schwachen Jahr in die Zukunft blicken: Manfred Knof will 2021 "über die Nulllinie kommen". Aber bis 2024 will er wieder für eine Dividende und Aktienrückkäufe bereit sein. Aktionäre fragen "wie?". Die Deutsche Börse hat von der Volatilität 2020 profitiert und ein Rekordjahr vorgelegt: "Das ist natürlich der Treibsatz für einen Börsenbetreiber. Q1 des laufenden Jahres wird also schwächer sein als im Vorjahr." USA: Steht US-Präsident Joe Biden eigentlich für einen starken oder für einen schwachen Dollar? Was lässt sich aus den aktuellen Reden von Fed-Chef Powell lesen? Happy New Year in China: Wir das Jahr des Metallbüffels auch das Jahr der Börsenbullen?

    Hier reinhören:

Deutsche Bank wieder mit Gewinn, CoBa Milliarden-Verlust, Comeback Mario Draghi, Yellen nimmt sich Zocker vor

  • Interview

    Deutsche Bank wieder mit Gewinn, CoBa Milliarden-Verlust, Comeback Mario Draghi, Yellen nimmt sich Zocker vor

    Der EURO FINANCE Weekly Talk Podcast mit Andreas Scholz:

    Die Deutsche Bank erzielt im Jahr 2020 erstmals seit sechs Jahren wieder einen Gewinn. Investmentbanking macht es möglich. CEO Christian Sewing zeigt sich auch für die Zukunft optimistisch: "er sprach von einem sehr guten Star ins Jahr, man will auch in diesem Jahr wieder Gewinn machen und er hat auch schon eine Dividende in Aussicht gestellt für das nächste Jahr. Also die Bank scheint insgesamt auf dem richtigen Weg zu sein." Genau umgekehrt sieht es bei der Commerzbank aus: Milliardenverlust und Stellenabbau. "Die einen sind durch das Tal der Tränen durch, die Commerzbank hängt da deutlich zurück und hat viel Zeit vergeudet mit der ungeklärten Führungsfrage." Nach Ex-Fed-Chefin Janet Yellen könnte auch der Ex-EZB-Präsident ein Comeback feiern: Kann er Italien retten? Janet Yellen als neue US-Finanzministerin ist übrigens nicht untätig: jetzt nimmt sie sich die Zocker rund um das Gamestop-Thema vor.

    Hier reinhören:

Stellenabbau bei der Commerzbank - EZB Sorgen vor Kreditausfällen - Aktiencasino bei Gamestop?

  • Interview

    Stellenabbau bei der Commerzbank - EZB Sorgen vor Kreditausfällen - Aktiencasino bei Gamestop?

    Der EURO FINANCE Weekly Talk Podcast mit Andreas Scholz:

    Die Commerzbank streicht mit dem neuen Chef Manfred Knof bis 2024 bis zu 10.000 Stellen. Andreas Scholz: "Das ist ein radikales Sparprogramm." Die EZB-Aufsicht warnt die Banken vor steigenden Kritikrisiken und auch Ausfällen. "Die Sorgen sind hier größer, je länger wir uns im Lockdown bewegen. Bei vielen Einzelhändlern ist gar nicht mehr die Fragen wann sie aufmachen, sondern wer überhaupt noch aufmacht. Und das sind nun mal alles Kunden der Banken ... es kann nur gut gehen, wenn sich die Konjunktur im Laufe des Sommers zügig erholt." Gesprächsthema Nummer eins sind derzeit die Kursschwankungen bei der Gamestop Aktie. "Das muss ein Thema für die Aufsicht sein ... das zeigt, dass die Märkte sind in einer Übertreibungsphase sind. Hier sehen wir aus meiner Sicht immer mehr das Casino."

    Hier reinhören:

Yellen will keine US-öKonomie

  • Interview

    EURO FINANCE Weekly: Yellen will keine US-ö K onomie

    Der EURO FINANCE Weekly Talk Podcast mit Andreas Scholz:

    Die Woche brachte eine Menge wichtige Ereignisse mit sich: die erste EZB Sitzung des Jahres. Wir sind wieder in der Rezession. Neue Maßnahmen gab es keine, aber "die EZB bleibt in Alarmbereitschaft und schaut auf den Euro." Dazu tätigte EZB-Chefin Lagarde auf Nachfrage eine klare Aussage: Alle Instrumente liegen auf dem Tisch. Andreas Scholz: "Das war sehr offensiv, wie eine Drohung an den Devisenmarkt." Auch zum digitalen Euro gab es Aussagen. Zum digitalen Geld, in dem Fall Bitcoin, äußerte sich auch die neue US-Finanzministerin Janet Yellen. "Mit der Verpflichtung der ehemaligen Fed-Chefin hat Biden einen guten Schachzug hingelegt". Wichtiger Baustein sind die Coronahilfen, die vielleicht doch mit höheren Steuern finanziert werden könnten. Außerdem ist die Bilanzsaison der US-Banken gelaufen. Und die brachten einige positive Überraschungen.

     

    Hier reinhören!

     

Börse und Wirtschaft wie Hund und Herrchen (Frauchen)? Bidens Corona-Bazooka, was machen Fed und EZB?

  • Interview

    EURO FINANCE Weekly: Börse und Wirtschaft wie Hund und Herrchen (Frauchen)? Bidens Corona-Bazooka, was machen Fed und EZB?

    Der EURO FINANCE Weekly Talk Podcast mit Andreas Scholz:

    Für die aktuelle Lage bietet sich mal wieder das alte Bild der Herrchens (Frauchens) und dem Hund, der mal vorweg läuft, mal gezogen werden muss. Diesmal läuft der Hund (Aktienmarkt) aber weit voraus, während das Herrchen (Wirtschaft) stehen bleibt. In den USA gab es die Corona-Bazooka des Fast-schon-US-Präsidenten Joe Biden, der ein billionenscheres Corona-Hilfsprogramm starten will, inklusive Helikoptermoney. Was kann man erwarten von der Fed und von der EZB, bei der kommende Woche die erste Ratssitzung ansteht? Außerdem: der neue Commerzbank-CEO Manfred Knof startet "wie die Feuerwehr".

     

    Hier reinhören!

     

EZB, PEPPT es denn wirklich? Brexit-Brüssel, scheitern wahrscheinlich - Sewing Rendite-2022-Ziele

  • Interview

    EURO FINANCE Weekly: EZB, PEPPT es denn wirklich? Brexit-Brüssel, scheitern wahrscheinlich - Sewing Rendite-2022-Ziele

    Der EURO FINANCE Weekly Talk Podcast mit Andreas Scholz:

    Die Themen in diesem EURO FINANCE Weekly Talk Podcast: EZB - das Corona-Hilfsprogramm (Pandemic emergency purchase programme - PEPP) wird aufgestockt, PEPPT es denn wirklich? Corona-Hilfen, Klimaschutz - beim EU-Gipfel gibt es viel zu lösen. Eine Lösung mit Polen und Ungarn scheint in Sicht zu sein. Brexit-Brüssel Stand Freitagnachmittag: von der Leyen hält ein Scheitern für wahrscheinlicher als eine Einigung. Deutsche Bank CEO Christian Sewing hält an den Rendite-Zielen für 2022 fest, verschiebt aber die strategischen Gewichte in seinem Fahrplan dahin… Was sind das für Ziele?

    Hier reinhören!

<<  1 [23 4 5  >>  
Joomla SEF URLs by Artio