EZB - kleinen Zeh von Gaspedal? - "Kein Tapering, nur Rekalibrierung" - August-Inflation 4 %

 

Interview

EURO FINANCE Weekly: EZB - kleinen Zeh von Gaspedal? - "Kein Tapering, nur Rekalibrierung" - August-Inflation 4 %

Die Themen in diesem EURO FINANCE Weekly Talk Podcast mit Andreas Scholz: Am Donnerstag (09.09.21) kam die EZB zu ihrer ersten Sitzung nach der Sommerpause zusammen, was wurde beschlossen? Andreas Scholz: "Nur den kleinen Zeh vom Gaspedal, denn man gibt natürlich weiterhin Vollgas. So ein richtiges Tapering ist das nicht, denn man hat ja erst im Frühjahr vom 5. Gang in den 6. Gang hochgeschaltet. Vielleicht noch mal zur Einordnung, es geht um PEPP, wir haben ja verschiedene Ankaufprogramme. PEPP ist das Pandemie-Kriesen-Ankaufprogramm, was die wirtschaftlichen Folgen der Pandemiebekämpfung abmildern soll. Und hier lagen die Käufe zuletzt bei 80 Mrd. Euro je Monat. Und jetzt sollen die Käufe wieder leicht reduziert werden von 80 Mrd. Euro auf wahrscheinlich auf 70 Mrd. Euro. Das würde ich nicht als Tapering bezeichnen, sondern als eine Rekalibrierung. Man ist ja noch sehr weit weg von einem Abbremsen, also runter vom 6. Gang in den 5,5 Gang. Der EZB-Rat ist kein Falkenhorst, eher ein Taubenschlag!" - Weitere Themen: August-Inflation bei fast 4 % - Banken-Konsolidierung. Bundesfinanzminister Scholz will nach der Wahl das Thema Bankenunion zur Chefsache machen.

Hier reinhören:

Joomla SEF URLs by Artio