• Industry meets Finance 978 390 de
Bloomberg Media
DIE WELT und WELT AM SONNTAG
EURO FINANCE magazin
ibi research an der Universität Regensburg GmbH

Information

Gegenwärtig und für die absehbare Zukunft besteht auf den Finanzmärkten eine deutliche Diskrepanz zwischen Finanzierungsnotwendigkeiten für moderne, effiziente und nachhaltige Maschinen und Produktionsanlagen auf Basis neuer Technologien wie Industrie 4.0 einerseits und Finanzanlage-Wünschen von Mittel- und Langfrist-Investoren andererseits. Dieser „Mismatch" ist einzelwirtschaftlich und volkswirtschaftlich kostenträchtig und kann die weitere Entwicklung in Richtung Industrie 4.0 hemmen und Unternehmen im Wettbewerb stark benachteiligen.

In der Konferenz „Industry 4.0 meets Finance" wird diese Thematik zielgerichtet und systematisiert aufgenommen, aus den diversen Sichten der beteiligten Parteien beleuchtet und auf die nächsten Herausforderungen im Kontext fokussiert. Gleichzeitig werden alle - Referenten und Gäste gleichermaßen - mit Informations-Parcours, Kurz-Umfragen und Round Tables in die intensive Diskussion eingebunden, so dass auch über die Veranstaltung hinaus Vernetzung und Themenfortschritt ermöglicht wird.

Die Konferenz richtet sich an Entscheider und Experten von Kreditinstituten, Industrieunternehmen, Dienstleistern, Verbänden und Beratungsunternehmen. Das Ziel der Konferenz ist ein vielfältiger und tiefgreifender Erfahrungs- und Gedankenaustausch. Dabei stehen Handlungsoptionen und Lösungsansätze zur engeren Verzahnung von Industrie 4.0 und Finanzdienstleistung sowie der daraus resultierenden Chancen, Risiken und Potenziale für beide Seiten im Mittelpunkt.

 
Konferenzsprache

Deutsch

Veranstaltungsort
Congress Center Messe Frankfurt
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main

Anfahrt

CongresssCenterFrankfurt