• Scholz Header 978 390 GrauEFW
  • Bouffier Header 978 390 GrauEFW
  • Header EFW Tickets 978 390 deutsch
  • EFW Eroeffnung2018 978 390 deutsch
  • BankingSupervision2018 Header 978 390 englisch
  • Compliance2018 Header 978 390 englisch
  • CHINA DAY 978 390 14Nov
  • EFT Header 2017 engl 978x390
  • FEREF2018 Header 978 390 deutsch
  • Football Header 978 390
  • GFF2018 Header 978 390 englisch
  • Sustainable Investors Header 978 390 englisch
  • FAROS Header 978 390 Entscheider2
  • EF Dinner Header 978 390 deutsch
  • Davos 2018
  • Mittelstandsforum 978x390 Datum
  • EF Talk Header 978 390 deutsch
  • Under the patronage of Olaf Scholz, Minister of Finance of the Federal Republic of Germany

  • Under the patronage of Volker Bouffier, Minister President of the State of Hessen

Programme

18 November 2015 | Congress Center Messe Frankfurt, Frankfurt am Main


The programme can be downloaded here.

Status 13-11-15 / subject to changes

Bankgeschäft im digitalen Umbruch

  • 9:00 a.m. Gemeinsame Eröffnung der Konferenzen Bankgeschäft im digitalen Umbruch, Target2-Securities und Payments
    10:00 a.m. Kaffeepause
    10:30 a.m.

    Finanzarchitekturen im Interessendreieck von Kunden, Aufsicht und Bankmanagement

    Podium 1

    »Omnikanal – Strategien und Erfahrungsberichte«

    • Wie weit sind die Banken bei der Umsetzung ihrer Omnikanal-Strategie?
    • Filialnetz der Zukunft: Um wie viel kleiner, inwieweit besser?
    • Videoberatung: Brücke zwischen persönlicher Beratung und effizientem Hightech?
    • Baufinanzierung in Selbstbedienung: Möglichkeiten und Grenzen
    • Konsumentenkredit und kanalübergreifender Kundenzugang
    • Wertpapiergeschäft und Omnikanal-Strategie
    11:30 a.m. Kaffeepause
    12:00 a.m.

    Podium 2

    »Finanzarchitekturen „nach vorn“ zum Kunden«

    • Umsetzung von Kundenzentrierung, Kanalvielfalt und Geräteneutralität in den IT-Architekturen
    • Anreicherung der Kundendaten um Big Data-Lösungen: Welche Umsetzungserfolge gibt es – und welche Negativ-Erfahrungen?
    • Flexibilität am Kunden: Ist die Umsetzung mit Agile Development stets eine Lösung oder verschiebt sie die Probleme nur in die Zukunft?
    1:00 p.m. Lunch
    2:00 p.m.

    Podium 3

    »Finanzarchitekturen „nach hinten“ für Abwicklung, Reporting und Regulation«

    • Was kommt nach den Stresstests? Die nächsten Schritte der Europäischen Bankenaufsicht – und die Folgen für die IT
    • BCBS 239, AnaCredit und MiFID 2 als Treiber der Veränderung
    • Meldewesen: Wo bleibt die umfassende Standard-Software?
    • Outsourcing und Cloud Computing: Heben sie ab, wenn Transaktions-und Reporting-Schnittstellen sauberer definiert sind?
    3:00 p.m. Ende der Konferenz