• BankderZukunft 14 DE

Programm

Das Programm finden Sie hier als PDF zum Download.
Stand 12.06.2018 / Änderungen vorbehalten

Mobile first. Oder sogar mobile only? Bankgeschäfte online abzuwickeln ist längst eine Selbstverständlichkeit für Banken und Kunden. Banking aber auch jederzeit und von überall mobil vom Tablet oder Smartphone erledigen zu können, stellt die Bankenbranche vor neue Herausforderungen. Dabei geht es für die Branche bei weitem nicht nur um die neueste App. Mobilität im Banking bedeutet Instant Payment, IT-Sicherheit, Authentifizierung, Customer Experience - und das sind nur einige Schlagwörter der neuen Welt.

Die fortschreitende Digitalisierung in der Finanzindustrie überholt alte und setzt ganz neue Rahmenbedingungen für das „Bankgeschäft von heute“. Das Filialgeschäft tritt immer weiter in den Hintergrund. Der schnelle und unkomplizierte Weg, kostengünstig Geschäfte abzuwickeln und dabei maximale Sicherheit zu gewährleisten stellt Geschäftsmodelle auf den Prüfstand – und das in immer kürzeren Abständen. Wo also geht es hin mit dem Bankgeschäft von heute? Wie können Finanzinstitute im digitalen Zeitalter noch wettbewerbsfähig bleiben und wo liegen neue Geschäftsmöglichkeiten für alte und neue Player? Werden die Banken am Ende von Wettbewerbern aus dem Handel selbst überholt? Das Rennen ist längst eröffnet.

13:00 Uhr

Registrierung

14:00 Uhr

Begrüßung

Andreas G. Scholz, CEO, dfv Euro Finance Group, Frankfurt am Main

Eröffnung

"DIGITALISIERUNG UND PLATTFORMISIERUNG - WAS WIR VON ANDEREN INDUSTRIEN LERNEN KÖNNEN"

Jochen Siegert, Mitgründer PaymentandBanking.com, Chief Operating Officer, Traxpay AG, Frankfurt am Main

Session I

ZAHLUNGSVERKEHER DER ZUKUNFT - HEUTE SCHON AN MORGEN DENKEN

› Wie verändert sich das Bezahlen im Alltag - Wird der Zahlungsverkehr bald bargeld- und kartenlos?
› Mobile Payment, Wearables & Wallets: Zahlungsverkehr schnell und unsichtbar?
› Neue Payment Flows: Fast und Instant Payment – Die Revolution im Handel?

Intro

Arne Pache, Head of Digital Payments & Labs Central Europe im Bereich Global Products & Services Mastercard, Frankfurt am Main

Diskussion

Olaf Bausch, Dipl.-Wirtschaftsjurist (FH), BB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Frankfurt am Main

Ulrich Binnenbößel, Referent Zahlungsverkehr, Logistik, Online-Redaktion, Handelsverband Deutschland - HDE - e.V., Berlin

Arne Pache, Head of Digital Payments & Labs Central Europe im Bereich Global Products & Services, Mastercard, Frankfurt am Main

Miriam WohlfarthGeschäftsführerin & Gründerin, RatePAY GmbH, Berlin

Moderation

Kim Körber, Geschäftsführer, BETTER ONE GmbH, Bad Nauheim

15:30 Uhr

Kaffeepause

16:00 Uhr

Session II

KRYPTOWÄHRUNGEN - DAS ZAHLUNGSMITTEL DER ZUKUNFT?

› Welchen Stellenwert haben Kryptowährungen heute wirklich? Möglichkeiten und Grenzen von virtuellen Währungen

› Sind solche Währungen überhaupt cybersicher und regulierbar?

› Angriff auf das Währungsmonopol der Notenbanken

› Krypto Assets - Eine neue digitale Assetklasse?

Power Talk

Jan Heinrich Meyer, German Dash Representative & Gründer, Dash Embassy D-A-C-H UG, Lübeck

Moderation

Inken Schönauer, Chefredakteurin, EURO FINANCE magazin, Frankfurt am Main

16:30 Uhr

Session III

FINANZDIENSTLEISTUNG IM DIGITALEN UMBRUCH  - WAS VOM TAGE ÜBRIG BLEIBT

› Veränderungen in der Banken- und Finanzindustrie durch neue Technologien und Player
› Customer Experience: Umdenken und neue Anfordung aufgrund neuer Verhaltensweisen der Kunden
› Das notwendige Übel IT – Müssen sich Banken wirklich zu Tech-Konzernen wandeln?

Diskussion

Axel Apfelbacher, Vorstand, niiio finance group AG, Görlitz

Dr. Robert Bosch, Partner Financial Services, BearingPoint, Frankfurt am Main

Markus Gunter, CEO, N26 Bank, Berlin

Dr. Udo Milkau, Chief Digital Officer, Transaction Banking, DZ BANK AG, Frankfurt am Main

Sven Möllmann, Head of Digital Strategy & Innovation, ING-DiBa AG, Frankfurt am Main

Moderation

Inken Schönauer, Chefredakteurin, EURO FINANCE magazin, Frankfurt am Main

17:30 Uhr

Session IV

DIE ZUKUNFT DER BANKEN AM FINANZSTANDORT FRANKFURT

Powertalk

Uwe Becker, Bürgermeister, Stadt Frankfurt am Main

Moderation

Inken Schönauer, Chefredakteurin, EURO FINANCE magazin, Frankfurt am Main

18:00 Uhr

Ende der Konferenz

18:15 Uhr

Empfang & Get-Together