Jan Masek

Co-Head Mergers & Acquisitions, HSBC Germany, Düsseldorf

Jan Masek trat der HSBC Gruppe im Januar 2015 als Co-Head M&A Germany, mit Sitz in Düsseldorf, bei. Die Jahre zuvor war Herr Masek als Head of Corporate Finance und M&A, zuletzt bei J.P. Morgan in Zürich, tätig. Bei J.P. Morgan sammelte er während 17 Jahren reichlich Transaktionserfahrung bei der Beratung von großen Unternehmen sowie Finanzinvestoren bei M&A Projekten in England, Deutschland und der Schweiz. Herr Masek begann seine Karriere 1995 als Management Trainee (Nachwuchsgruppe) bei der Mercedes-Benz AG in Stuttgart. Ausgewählte Beratungsmandate: ChemChinas öffentliches Übernahmeangebot an die Aktionäre der Syngenta, BASF beim Verkauf ihres weltweiten Industrielackgeschäfts an AkzoNobel, SWISS Air Lines bei der öffentlichen Übernahme durch die Lufthansa, Lonza bei der öffentlichen Übernahme der Arch Chemicals in den USA, Thyssenkrupp beim Verkauf ihrer Industrial Services Sparte (Verkauf von Safway an Odyssey Investment Partners), One Equity Partners beim Verkauf der Vaccuumschmelze an die OM Group und beim Erwerb einer bedeutenden Beteiligung an der Pfleiderer AG, InterActive Corp. beim Verkauf des deutschen Teleshopping-Senders HSE24 an Karstadtquelle, Permira beim Verkauf der Leica Microsystems an Danaher, Asahi Chemicals beim Erwerb des Fluoropolymere Geschäftes von der ICI. Herr Masek führt einen Bachelor of Commerce and Business Administration von der University of British Columbia und einen M.B.A. von INSEAD.

Joomla SEF URLs by Artio